wilder FKK
Frei von den Zwängen einer Vereins-Ordnung und trotzdem nackt in der Natur sein
... so kann man den „wilden FKK“ kurz und knapp umschreiben.
Vielen Freunden der Freikörperkultur, der Nacktheit, widerstrebt der Gedanke, Mitglied in einem FKK-Verein zu werden, um unbekleidet draußen zu sein. Einigen sind die Vereins-Gelände einfach nur zu klein, andere möchten sich nicht in eine Verpflichtung nehmen lassen (Geländeordnung, Arbeitsstunden, usw.).
Ein Wald am Stadtrand, ein Feld - und keine Zäune, die eine Barriere zwischen »textil« und »nicht textil«, zwischen »angezogen« und »nackt« bilden.

Aber auch viele in Vereinen organisierte FKKler und FKKlerinnen zieht es öfters „hinaus“.

Auf den folgenden Seiten möchte ich ein wenig die Vor- und Nachteile (Probleme) des »wilden FKK« erörtern.


 Der »wilde FKK« als UrsprungW FKK im Wald
 FKK im Wald - Möglichkeiten finden  FKK in / auf einem Feld
 Vorbereitungen / Verhalten  Eine Wanderung (Bericht)
  Gefahren  Kleine Experimente im Wald