Isar-Touren   -   Via Bavarica Nudensis


Von einem, der auszog, die Isar-Touren ins Leben zu rufen.
Alex ist ganz sicher kein Mensch, der sich in einem FKK-Verein so richtig glücklich fühlen würde, umgeben von Zäunen ... „eingesperrt”.
Alex: „Wir sind der Meinung, dass Nacktheit bei Freizeitaktivitäten etwas völlig Normales sein sollte und halten es besonders bei sportlichen Aktivitäten nicht nur aus praktischen Erwägungen für sinnvoll, sondern auch für einen Akt von seelischer Befreiung. Wir wollen dabei nicht nur dem Körper beste Chancen geben, sich auf die örtlichen Gegebenheiten wie Wind und Sonne ohne Einschränkungen einzustellen, sondern auch »die Seele frei baumeln lassen«, indem wir mit der Kleidung möglichst allen Alltagsstress abstreifen.”

2005 fing es dann an ... und seitdem nehmen die Anhänger von Alex Touren kontinuierlich zu und nehmen auch schon gerne mal längere Anfahrten in Kauf um dabei sein zu können.

Die Isar-Touren, das sind nicht nur Wanderungen, Fahrradtouren und Bootsfahrten - man trifft sich auch zum Kegeln und zum Stammtisch, wenn das Wetter nackte Aktivitäten draußen nicht mehr zulässt. Wie das Wetter auch sein mag und was man gerade macht, der Spaß, die Freude, steht immer an erster Stelle. Wahrscheinlich auch ein Grund, warum sich die Touren von Alex größter Beliebtheit bei den Nackten aller Altersgruppen erfreuen.
 Impressionen von den Aktivitäten 

Für weitere Informationen:


www.isar-nacktradeln.de
www.isar-nacktsport.de

zurück