© ODN - 2013 - Bild unter CC-Lizenz
Tiger Streak

2012 wurde der „Tiger Streak” ins Leben gerufen. Ziel dieser Benefiz-Veranstaltung ist es, darauf aufmerksam zu machen, wie schlecht es um die Bestände der noch freilebenden Tiger steht, dass manche Tiger-Arten vom Aussterben bedroht sind, wie zum Beispiel der Sumatratiger (ca. 350 Tiger, weltweit).
Der Lauf findet im Londoner Zoo statt, nach der offiziellen Öffnungszeit am Abend. Besucher des „Tiger Streak's” erhalten gesondert Einlass.
2013, am 15. August, konnte man bereits 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählen, während es 2015 wegen dem schlechten Wetter (kalt und regnerisch) nur etwas über 200 waren. Trotzdem ein großartiger Erfolg, denn die Naturisten zeigten einmal wieder, wie wichtig ihnen die vom Aussterben bedrohten Tiere doch sind. Da zahlt man dann gerne die Anmeldegebühr und legt noch eine Spende oben drauf.

• Bewachter Raum für die Kleidung ist vorhanden
• Teilnahme erst ab 18 Jahren
• Nacktheit ist Pflicht
   - Ausnahmen gelten für Frauen (Slip/BH)
   - Wärme-Folien werden bereitgestellt (nach dem Lauf)
   - Schuhe darf man natürlich anbehalten
   - Auf Wunsch kann man Tiger-Masken erhalten
• Die Laufstrecke beträgt 350m
• Nur ein Teil des Zoo's ist für die Nackten zugänglich
• Die Anmeldegebühr beträgt 20 £ (2015) mit einer Spendenbitte über 150 £
• Es wird gefilmt und fotografiert !


Webseite: www.zsl.org → ZSL (Zoological Society of London)
Tiger Streak
Werbung → 2013
Tiger Streak
© Jonathan Brady - 2013
Tiger Streak
© Johnny Green
Tiger Streak
© NT - 2015
Tiger Streak
© NT - 2015
Tiger Streak
© NT - 2015
zurück
Alle Bilder unter CC-Lizenz / 2.0