30. Oktober 2011

Nacktkegeln
Am 30. Oktober habe ich zum ersten Mal an der Hamburger Nacktkegel-Runde teilgenommen.
Um 14:00 Uhr ging es los ... 2 Frauen und 11 Männer traten zu einem spannenden Wettkampf auf zwei Bahnen an. Zuerst wurde die Zusammensetzung der beiden Mannschaften „ausgekegelt”, indem jeder für sich versuchte, so viele Kegel, wie nur möglich, abzuräumen. Ich darf dabei erwähnen, dass ich dabei einen hervorragenden 13. Platz belegte.
Nach einer kurzen Stärkung mit Kaffee, Tee und Kuchen ging es dann los. Am Anfang stand „Tannenbaum-Kegeln” auf dem Plan, gefolgt vom „Schlangen-Kegeln”. Die Zeit verging wie im Fluge, der Nachmittag hat viel Spaß gemacht - kein Wunder, mit so netten Leuten.

  Eindeutig: eine „Nackt-Kegelbahn”. Ich hatte aller-
dings noch Socken an, war also leicht „over-dressed”.

zurück