Fakes

Als Fake (englisch fake, deutsch „Fälschung”) bezeichnet man ein Imitat, einen Schwindel oder eine Vortäuschung falscher Tatsachen. Im weiteren Sinne ist der Fake ein Begriff für den damit verbundenen Betrug.
© Wikipedia

 

Baden „mit” & „ohne”

Diese »Zeitschrift«, bzw. dieses »Magazin« habe ich in einer Oniline-Auktion entdeckt. Allein schon der Hinweis auf die ehemalige DDR machte mich etwas stutzig, wie auch das zu der Auktionsbeschreibung zugehörige Titelbild. Man lernt ja nie aus, also ersteigerte ich dieses Heft.

Punkt 1
Zuerst ist mir aufgefallen, dass auf dem Titel ein Bild von dem Strandabschnitt „Abessinien” gezeigt wird. Dieser
Strandabschnitt und dieses Schild befinden sich auf der Insel Sylt, welche bekanntlich in West-Deutschland liegt.
Da das Heft laut Impressum jedoch aus der DDR stammt, hätte man niemals ein Bild vom „Klassenfeind” ver-
wendet.


Punkt 2
Dieses Bild einer jungen Frau, nur mit einem Bikini-Höschen bekleidet, ist eher typisch für die 80er/90er Jahre.
  Punkt 3
Was einem auch noch gleich auffällt, man erhält ein druckfrisches Exemplar in Digital-Druck, einer Drucktechnik,
welche es 1967 noch nicht gab.
Punkt 4
Die beiden jungen Frauen sitzen an einem Strand und im Hintergrund ist die typische Bauweise der Hotelanlage
Cap d'Agde zu erkennen, welche erst in den 1970er Jahren eröffnet wurde.
Zudem entstand das Bild erst in den späten 70er Jahren und wurde in dem Magazin „Sonnenfreunde” veröffentlicht.

Punkt 5
Zahlreiche weitere Bilder legen die Vermutung nahe, dass auch diese erst in den 80er oder 90er Jahren entstanden
sind.
Punkt 6
Bis zu diesem Punkt ist dies „nur” ein Bilderheft, da es auch ohne Text auskommt - ein Heft
mit einer kleinen Ansammlung von Bildern, welche man auch im Internet einfach findet...

... wäre da nicht dieses Impressum.
Ein Impressum ist eine gesetzlich (!) vorgeschriebene Herkunfstangabe, aus welcher u.a.
hervorgehen muss, wer für die entsprechende Pubilkation verantwortlich ist.
Und mit diesem, offensichtlich falschen Impressum, ist dieses Heft ein BETRUG, denn es
wird für den Inhalt dieses Heftes wissentlich eine falsche Institution verantwortlich gemacht.

zurück