FKK-Camping-Tipp
Naturist Istra in Funtana bei Porec/Kroatien

Hallo, ich bin Ralf, ich habe eine halbseitige Lähmung und bin sprachbehindert.

Ich möchte Euch ein wenig über den FKK-Campingplatz „Naturist Istra” in Funtana bei Porec (Kroatien) berichten. Wir waren das erste Mal auf dem Platz und angenehm überrascht, ich fühlte mich »willkommen«.
Der Hafen vom Ort Funtana ist nur 300m von unserer Parzelle Nr. 42 weit weg gewesen. Im Hafen selbst findet man Marktstände, Tavernen und man kann auch frischen Fisch kaufen.
Die Sanitäranlagen, inkl. des Behindenten-WC wurden ständig gereinigt. Ein Bäcker und das Restaurant Danijela waren nur 50m von unserem Stell-Platz entfernt. Das Restaurant ist zwar nicht „Rolli”-gerecht, aber man kann ja den Betreiber und sein Team fragen, ob es eine andere Möglichkeit gibt (die sind alle sehr freundlich hier), ich glaube man kommt von oben ebenerdig zu den Tischen und wenn das nicht geht, bestellt man einfach eine Pizza von der Strasse her.
Ein weiterer Markt mit Bäcker und Obststand waren ca. 300m von unserer Parzelle entfernt (hier muss man ein bischen Höhenunterschied überwinden).
Eine Rollstuhlrampe am Strand war auch vorhanden und WLAN hatten wir auch am Platz.

In unserem Teil des Campingplatzes (30% des gesamten Platzes), waren min. 10 Menschen mit einer sichtbaren Behinderung.

Wir hatten in 14 Tagen nicht einen Tag Regen, nur Sonnenschein und Temperaturen zwischen 28-34 Grad, das lud zum Träumen ein. Überhaupt ist Kroatien recht Wetterfest, ich hatte in 8 Jahren Sommerurlaub (immer 2 Wochen), nur 6 Tage ein paar Stunden Regen oder Sturm.


Hier noch der passende Link:
Meine Webseite


zurück