Charles Macaskie

Familie Macaskie

Das Ehepaar Charles und Dorothy Macaskie gab bereits im Frühjahr 1929 ihr bis dahin „bürgerliches” Leben in London auf und zogen nach Hertfordshire, nahe London. Hier gründete das Paar den FKK-Verein »Spielplatz«. 1930 war das Gelände fertig und die ersten Mitglieder fanden sich ein. Wegen der Fertigstellung und den ersten Mitgliedern, wird als Gründungsjahr oft auch das Jahr 1930 genannt, wobei 1929 wegen der ganzen Vorbereitungen ebenfalls als Gründungsjahr gelten kann.

»Spielplatz« - dieser Name ist natürlich für einen britischen Nudisten-Verein etwas ungewöhnlich. Charles war in den 20er Jahren in Deutschland Lehrer und kam im „Freilichtpark Klingberg” mit der Freikörperkultur in Berührung. In Erinnerung an Paul Zimmermann, dem Gründer des Freilichtparks, nannte er nun seinen Verein „Spielplatz”. Die englische Übersetzung „Play Place” war ihm im Zusammenhang mit der Nacktheit zu »sündig«.

Den »Spielplatz« gibt es immer noch.

Der erste FKK-Schönheitswettbewerb Englands fand übrigens in diesem Verein statt.




zurück