Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Du diese Bilder sehen möchtest, besuche bitte die Website des Künstlers oder des Verlages.
This picture is under copyright. If You want to see this image, please visit the website of the artist or the museum.


Alexander  Baege

Deutschland / USA
Geboren: 1927 (Merseburg)
Gestorben: 12.05.1999 (Los Angeles)

Alexander Baege arbeitete als Fotograf in Wiesbaden. In den 1950er und 1960er Jahren gehörte er zu den bekanntesten und meist publizierten Fotografen der Freikörperkultur. „Helios”, „Sonnenfreunde” ... sie alle veröffentlichten seine FKK-Aufnahmen, welche überwiegend in den französischen FKK-Anlagen und -Stränden, wie zum Beispiel in »Helio-Marin« (→ Montalivet), entstanden sind.
Ab 1965 veröffentlichte Alexander Baege seine Bilder in den zahlreichen amerikanischen Nudistenmagazinen, welche in jenen Jahren geradezu „wie Pilze aus den Boden schossen”.
„Traumwelt in Übersee” - so lautet der Titel seiner US-Reisedokumentation, wo er in seinem alten VW-Bus von Küste zu Küste reiste. Diese Reiseverfilmung erschien im Jahr 1966.
Seit Anfang der 80er Jahre betätigte sich Alexander Baege als Fremdenführer in Los Angeles.
Am 12. Mai 1999 starb er ... vollkommen vergessen.

zurück